SommerWinter

URLAUBSASSISTENT | SERVICE | SITEMAP | SUCHE

   
 
 


   

Kontakt & Anfrage

Kontaktadressen
Presse
Urlaubswetter
A-Z
virtuelle Karten
Downloads

 

   

Urlaubswetter für die Silberregion Karwendel

Urlaubswetter für die Silberregion Karwendel

Von einem Hoch zum nächsten! - 30.10.2014


4°C/39 F
 
12°C/54 F
    Hoch „Pitter“, das Schönwetterhoch der vergangenen Tage, konzentriert sich nun auf die Länder im Inneren Asiens und schwächt sich in seinem Keil über Europa ab. Nahezu nahtlos tritt an seine Stelle schon heute Hoch „Quinn“, nur durch einige wenige Wolkenfelder von seinem Vorgänger getrennt, die die Übergangszone zwischen den zwei Hochs markiert. Die Wolkenfelder treffen morgens ein und verdichten sich im Lauf des Tages etwas, Schauer bringen sie eher nicht.

Bergwetter


3°C/ 37 F
 
3 Beaufort
    Der Wind auf den Bergen bleibt auf Nord bis Nordost und weht anfangs lebhaft, später mäßig. Es zieht mit ihm einiges an Bewölkung in unterschiedlichen Höhen auf, die um die Mittagszeit voraussichtlich am dichtesten sind. Trotzdem sollten sie auch dann die Sonne nicht völlig verdecken und nur höchst selten Schauer verursachen. Die Fernsicht ist weiterhin gut und die Frostgrenze bleibt über 2500m.

Weitere Aussichten


12°C/54 F
FR, 31.10.
 
12°C/54 F
SA, 01.11.
    Ebenso wie „Pitter“ wird auch „Quinn“ für einige Zeit das Wetter bestimmen. Es gibt freilich Unterschiede: Während bei „Pitter“ Festlandsluft wirksam war, ist es bei „Quinn“ Meeresluft: Die Neigung zu Nebel in den Tieflagen wird damit zunehmen. Und während „Pitter“ einfach zu groß wurde und daher an seinen Rändern an Einfluss verlor, wird „Quinn“ in der neuen Woche heftig vom Islandtief bedrängt werden. Ob mit Erfolg ist noch nicht klar, es wird aber ziemlich sicher föhnig.

Mondkalender

      Der Mond steht zunächst noch im Einflussbereich des Steinbocks. Planen Sie daher Ihre Freizeit ausführlich und teilen sich Ihre Kräfte bei sportlichen Aktivitäten gut ein, da der Steinbock allzu schnell überfordert ist.
Am Nachmittag wechselt der Mond dann in das Luftzeichen des Wassermanns und bei vielen kommt eine verstärkte Unruhe auf. Man sollte daher abends noch länger aktiv sein, sonst drohen Einschlafstörungen.

 

Quelle: Privater Wetterdienst, Inh. Bernhard Gorgulla, Klausener Straße 3, A-6020 Innsbruck
Tel 0043(0)512/286308 E-Mail info@auf-wind.at  Internet www.auf-wind.at

   

   


© Tourismusverband Silberregion Karwendel, A-6130 Schwaz, Münchnerstraße 11
Tel 0043(0)5242/63240, Fax 0043(0)5242/63240 99,
info@silberregion-karwendel.at, www.silberregion-karwendel.com

Sitemap | Impressum | Presse | Seite weiterempfehlen | by Web-Style

Deutsch | English | Francais