Franziskanerkloster

Das Franziskanerkloster wurde 1507 von Kaiser Maximilian I. gegründet.

Die Kirche des Klosters zum Heiligen Franziskus ist wohl die schönste Bettelordenskirche im Alpenraum. Das Franziskanerkloster finden Sie in der Innenstadt von Schwaz. Die Kirche wurde nach den Plänen von Christof Reichartinger gebaut (1508-1515). Auf zwei der vielen Kostbarkeiten sei besonders hingewiesen: Das Steinkreuz von Loy Hering und die Glasfenster des bekannten Schwazer Künstlers Prof. Fred Hochschwarzer. Ein einzigartiges Juwel stellt der Kreuzgang des Klosters dar (1521). Er wurde von Pater Wilhelm von Schwaben mit Szenen aus der Passion Christi ausgeschmückt.

Vom Kreuzgang her kommt man in die Bonaventurkapelle, die zur Bauzeit als vorläufige Klosterkirche diente. Sehenswert sind die das Altarkreuz umfassenden Reliefs mit Szenen aus dem Leben Christi.

Artikel drucken Fenster schliessen

Tourismusverband Silberregion Karwendel, A-6130 Schwaz, Münchnerstraße 11
Tel 0043(0)5242/63240, Fax 0043(0)5242/63240 99
E-Mail info@silberregion-karwendel.at, Internet www.silberregion-karwendel.at