Die schönsten Wanderungen von Hansi Hinterseer

Hansi Hinterseer hat die schönsten Wanderungen in einem Buch zusammengefasst. Er stellt darin seine Heimat Tirol vor.

Sehr fasziniert war er vom Tiroler Karwendelgebirge. Dort war er letztes Jahr im Sommer für Dreharbeiten seiner beliebten TV-Sendung "Servus Hansi Hinterseer". Der Adler Sky zeigte ihm die schönsten Ecken des Karwendel. Er war auch in der bekannten Eng im Almdorf.

Von dort führen auch Wanderungen seines Wanderbuches "Komm mit mir" in das Karwendel: Eine einfache Wanderung führt von der Eng hinein in den Enger Grund. Sie vermittelt die Schönheit des Karwendel ohne große Anstrengungen und ist für die ganze Familie geeignet. Auch sehr gut gefallen hat Hansi Hinterseer die Tour von der Eng hinauf zur nahe gelegenen Binsalm. Sein Tipp hier: Besuch des Ahornboden im Frühling, wenn alles blüht! Für ambitionierte Wanderer bietet sich die Paradetour zur Falkenhütte an, wo Hansi ebenfalls mit dem Adler Sky gedreht hat.

Auch am Rand des Karwendel hat Hansi Lieblingswanderungen: Eine Wandertour führt durch die romantische Wolfsklamm zum Kloster St. Georgenberg. Kenner beurteilen diese Schlucht als die "schönste Klamm der Alpen". Hansi schlägt in seinem Wanderbuch auch einen Abstecher naheliegenden Schloß Tratzberg vor. Die Krönung ist sicherlich die Wanderung am Kellerjoch bei Schwaz. Von hier aus geniesst man einen 360 Grad Panoramablick auf Karwendel und Alpenhauptkamm. Für Bergerfahrene ist ein Besuch der Kellerjochkapelle Pflicht, so Hansi Hinterseer.

Hansi Hinterseer hat die Idee schon länger im Kopf, seine schönsten Wanderungen zusammenzuschreiben. Er möchte damit allen Wanderern einen Ratgeber an die Hand geben. Wichtig ist ihm, daß sich keiner bei der ersten Wanderung übernimmt. Er meint, daß man zuerst kleinere Wanderungen ohne große Höhenunterschiede gehen sollte. Nach ausreichendem Training können später anspruchsvollere Touren gemacht werden.

Außerdem ist ihm der Respekt vor der Natur wichtig: Wer sich in den Bergen bewegt, muß sich auf die Gegegebenheiten, vor allem das Wetter einstellen. Nicht jede Wanderung ist bei jedem Wetter und jeder Jahreszeit möglich. Dies gilt es zu respektieren. Auch an die richtige Ausrüstung ist wichtig und eine Jause ist zu denken. Stichwort Jause: Wer die Jause (Brotzeit) auf den Berg tragen kann, kann seinen Abfall auch wieder ins Tal bringen. Die ist ihm wichtig, sagte er bei der Vorstellung seines Wanderbuches.

Informationen über das Wandergebiet Karwendel: http://www.karwendel-wanderurlaub.com

Tipp: Bestellen Sie schon jetzt den kostenlosen Wanderführer der Silberregion Karwendel mit den schönsten 41 Wanderungen!

Artikel drucken Fenster schliessen

Tourismusverband Silberregion Karwendel, A-6130 Schwaz, Münchnerstraße 11
Tel 0043(0)5242/63240, Fax 0043(0)5242/63240 99
E-Mail info@silberregion-karwendel.at, Internet www.silberregion-karwendel.at