SommerWinter

URLAUBSASSISTENT | SERVICE | SITEMAP | SUCHE

   
 
 


   

FamilienRegion

Sommerurlaub mit Kinder
Winterurlaub mit Kinder

 

unverbindliche Anfrage

Anreise
Nächte

kostenloses Newsletter Abo

Prospekt bestellen

   

Familienwanderung - Hochpillberg

Weg der Sinne:
(6220 Schritte für die Seele)

Start/Ziel: Parkplatz Hochpillberg

Gehzeit: 1,5 Stunden

Besonderheiten: Entspannung pur

Einkehrmöglichkeiten: Biohotel Grafenast, GH Hubertus, Hotel Frieden

Kinderwagentauglich: zum Großteil „ja“

Beschreibung:

Unsere Wanderung beginnt beim gebührenpflichtigen Parkplatz Hochpillberg. Dort ist ein großes Panoramaschild mit der Beschreibung vom Weg der Sinne angebracht.
Wir können direkt beim Parkplatz in den Weg der Sinne einsteigen.

Es handelt sich hierbei um eine geschlossene und nicht zu schwierige Runde für Jung und Alt die uns durch den Wald führt und uns Entspannung garantiert.

Wir wandern an verschiedenen Kunstwerken wie zum Beispiel am Sterngarten vorbei. Die schlankgeschnittenen Strahlen leuchten mit ihrer zartweißen Lasur schon von weitem. Der Sterngarten ist ein lebhaftes Zeichen eines aufgeweckten künstlerischen Wollens, das sich seinen Weg freigesägt hat.
Ein weiteres Kunstwerk ist das Kugelbaumhaus auf einem Zirbenbaum. Die Kugel ist mit biegsamem Sperrholz beplankt. Die dichte Haut bildet eine Bitumenbeschichtung mit rostenden Metallsplittern. Durch das 6-teilige Fenster glaubt man fast über dem Inntal bis nach Innsbruck zu schweben.
Für unsere Kinder ist bestimmt auch das Labyrinth auf der Kohlstatt ein Highlight. Das Labyrinth besteht aus liegenden Baumstämmen. Es ist nicht nur ein Schmuckstück für die Augen sondern auch ein Rätsel für den Geist und lädt uns ein, sich auf den Weg zu machen und sich selbst näher zu kommen.

Bei unserer Wanderung werden wir über Fichtennadelboden, Gras, Bergwiese, Sumpf, Wurzeln, Kieselsteine, große Steine, weiches Moos, Gebirgswasser und Dümpel gehen. Am Besten ohne Schuhe, damit unsere Fußsohlen die verschiedenen Empfindungen wecken können.

Sobald wir die komplette Runde abgewandert haben gelangen wir wieder zu unserem Einstieg, dem Parkplatz Hochpillberg retour.

Artikel drucken

   



   


© Tourismusverband Silberregion Karwendel, A-6130 Schwaz, Münchnerstraße 11
Tel 0043(0)5242/63240, Fax 0043(0)5242/63240 99,
info@silberregion-karwendel.at, www.silberregion-karwendel.com

Sitemap | Impressum | Presse | Seite weiterempfehlen | by Web-Style

Deutsch | English | Francais