Gemütlich mit dem Fahrrad am Innradweg

Der Innradweg von Maloja bis Passau führt von den stolzen Zwei- und Dreitausendern im Engadin und in Tirol bis den sanften Hügeln am Unteren Inn in Bayern und Oberösterreich. Die landschaftlichen Gegensätze entlang des Flusses machen die Tour für Radwanderer zu einem ganz besonderen Naturerlebnis. Radwandern in seiner schönsten Form - ohne große Steigerungen durch die Bergwelt.

Der Innradweg von Maloja bis Passau ist rund 530 Kilometer lang. Die Strecke verläuft großteils auf eigenen Radwegen, Güterwegen, Nebenstraßen oder relativ wenig befahrenen Hauptstraßen.
Der Innradwanderweg ist nicht durchgehend asphaltiert, sondern verläuft auf längeren Teilstücken auch auf Schotterwegen. Deshalb sind Tourenräder oder Trekkingbikes für die Befahrung empfehlenswert.

Nicht nur für Sportbegeisterte bietet die Silberregion Karwendel Abwechslung auch die Kulturliebhaber kommen nicht zur kurz.
Vom Mittelalter bis hin zur Gegenwart - die Silber Region Karwendel bietet ein breites Spektrum an Sehenswürdigkeiten.
Schloss Tratzberg
Mächtig und gleichzeitig zauberhaft thront das sehr gut erhaltene Schlosszwischen Jenbach und Schwaz. Ein besonderes Erlebnis für die ganzeFamilie

Das Schau-Silberbergwerk in Schwaz
Hier wurde vor 500 nach Kupfer und Silber geschürft.Extra Kinderführungen!



Haus der Völker
Das einzige Völkerkundemuseum in Westösterreich

Planetarium
Vom Sternenmärchen für die Kleinsten bis zu wissenschaftlichenDokumentationen



Die Wolfsklamm
Ein einzigartiges Naturschauspiel!

Erlebnis Zillertalbahn
Die Zillertalbahn gilt als eine der bekanntesten noch verkehrenden Schmalspurbahnen.

Die Achensee - Dampf - Zahnradbahn
Die ältesten Dampf-Zahnradbahnen der Welt begeistert jung und alt.



Planetenlehrpfad
In 60 Minuten durch das Weltall - ein Lehrpfad der besonderen Art.

Vogellehrpfad
Eine bildliche Darstellung von 35 heimischen Vogelarten.

Der Bibelweg
Der Weg führt an Skulpturen vorbei zur höchsten Fichte Tirols.

Der "zehn Kapellen Weg"
Führt Sie über eine Rundwanderweg zu 10 kleinen Kapellen im Wald.

Ruine Rottenburg
Geheimnisvolles Gemäuer aus dem Mittelalter.

Stift Fiecht
Klosteranlage aus dem 18. Jhdt.  mit barocker Stiftskirche.

Schwazer Silberwald
Geheimnisvoller Pflanzengarten in der Stadt Schwaz.

Der Bucher Wasserfall
Leichte Wanderung zum romantischen Wildbach.

Artikel drucken Fenster schliessen

Tourismusverband Silberregion Karwendel, A-6130 Schwaz, Münchnerstraße 11
Tel 0043(0)5242/63240, Fax 0043(0)5242/63240 99
E-Mail info@silberregion-karwendel.at, Internet www.silberregion-karwendel.at